Die niederländische Sprinterin Dafne Schippers (r.) © dpa Foto: Martin Rickett

100 m

Pinto Sechste bei Schippers-Sieg über 100 m

Die Niederländerin Dafne Schippers ist bei ihrer Heim-EM souverän zum Titel gesprintet. Für Tatjana Pinto reichte es im 100-m-Finale trotz Adduktorenproblemen zu Rang sechs.

Topfavoritin und Lokalmatadorin Dafne Schippers kürte sich unter dem tosenden Applaus ihrer Landsleute wie erwartet wieder zu Europas Sprint-Königin und verteidigte den 100-m-Titel in Amsterdam erfolgreich. Die 200-m-Weltmeisterin lief im Finale eine Zeit von 10,90 Sekunden und verwies damit Iwet Lalowa-Collio (Bulgarien/11,20) und Mujinga Kambundji (Schweiz/11,25) klar auf die weiteren Medaillenplätze. Die deutsche Meisterin Tatjana Pinto kam in 11,33 Sekunden auf Platz sechs ins Ziel - und war zufrieden: "Ich war das erste Mal seit vier Jahren wieder in einem internationalen Finale, das ist für mich ein Riesenerfolg."

Keine Sorgen um Staffelstart

Tatjana Pinto © dpa - Bildfunk Foto: Michael Kappeler

Kämpfte sich angeschlagen ins Ziel: Tatjana Pinto.

Pinto war überrascht, dass sie überhaupt so schnell gelaufen war. "Ich habe schon beim Probestart Adduktorenprobleme gehabt. Nach dem Dehnen ging es zunächst", erklärte die Paderbornerin im ZDF. "Nach 60 Metern hat es sich aber wieder verkrampft und dann nach der Ziellinie. Das war natürlich unglücklich, ich habe echt einen Schreck bekommen." Sorgen um den Start in der Staffel am Samstag und Sonntag mache sie sich nicht: "Da muss jetzt der Physio ran und dann wird das schon gehen." Für Rio hat sie sich einiges vorgenommen: "Ich hoffe, dass ich bei meinen zweiten Olympischen Spielen weiter komme als beim ersten Mal - also mindestens ins Halbfinale."

Haase verpasst das Finale

Für Rebekka Haase war die Vorschlussrunde die Endstation. Die zweite deutsche Teilnehmerin belegte in ihrem Lauf Rang drei und kam mit ihren 11,46 Sekunden insgesamt nur auf Platz sechs unter den Zeitschnellsten.

Dieses Thema im Programm:

Sportschau live, 09.07.2016, 20.15 Uhr

Stand: 08.07.16 21:57 Uhr

Medaillenspiegel

Aktueller Medaillenspiegel
Platz Land G S B
1. Flagge Polen POL 6 5 1
2. Flagge Deutschland GER 5 4 7
3. Flagge Großbritannien GBR 5 3 8
4. Flagge Türkei TUR 4 5 3
5. Flagge Niederlande NED 4 1 2
6. Flagge Spanien ESP 3 4 1
7. Flagge Portugal POR 3 1 2
Stand nach 46 von 46 Entscheidungen.

Alle Platzierungen | mehr